Barranco – Romantik und ein Hauch von Nostalgie in Lima

Zugegeben, Perus Hauptstadt Lima und besonders das Stadtzentrum zeichnet sich nicht unbedingt durch Schönheit aus – doch nur ein paar Minuten weiter liegt der Stadtteil Barranco und straft diese Aussage Lügen. Denn Barranco gilt als das schönste und vor allem romantischste Viertel Limas.

Kein Wunder, denn im 19. Jahrhundert war dies der „Zufluchtsort“ der Reichen und Schönen, die dem heißen Sommer Limas entgehen wollten und hier an der Steilküste ihre wunderschönen Häuser errichten ließen. Und genau diese sind in großen Teilen in Barranco nicht nur erhalten geblieben, sondern wurden über die letzten Jahrzehnte entweder liebevoll restauriert oder aber durch Gebäude im kalifornischen Stil ersetzt. Heute gilt Barranco als das Viertel der Künstler und Musiker, der Freidenker und Bohemiens – und lockt mit zahlreichen Kneipen, Restaurants und den typischen Peñas, Musikclubs, in denen folkloristische Musik- und Tanzaufführungen präsentiert werden.

Wetter in Lima
8°
21°
SA
20°
SO
20°
MO
19°
DIE
19°
MI
Weather from OpenWeatherMap

Die Schlucht von Barranco

Barranco bedeutet so viel wie „Schlucht“ und genau an einer solchen befindet sich dieses Viertel auch. Besonders schön: die Puente de los Suspiros, die Seufzerbrücke, die genau über die Schlucht führt und aus dem Jahr 1876 stammt.

Die Häuser stehen auf einer Steilklippe und blicken auf einen Sandstreifen, der sich von Miraflores bis nach Chorrillos zieht. Die Strände von Barranco haben sich in den letzten Jahren in der weltweiten Surfer-Community zu absoluten Favoriten gemausert und locken Jahr für Jahr mehr Besucher an. Und auch die 2008 fertiggestellte Marina sorgt für regen Betrieb im eigenen Jachthafen.

Nightlife und Restaurants

Barranco ist das „Herz“ der Partygemeinde Limas. An den Wochenenden findet hier das „A Taste of Barranco“ Food Festival statt, bei dem Sie durch die wunderschönen gepflegten Straßen spazieren und tolles Streetfood kosten können – zu relativ günstigen Preisen.

In den Peñas können Sie einen kleinen Einblick in die unglaubliche Bandbreite an folkloristischer Musik Perus werfen, vor allem Afro-Peruanische und Criollo Einflüsse sind hier besonders präsent – und haben jede Menge Rhythmus im Blut! Die Peñas haben meist nur freitags und samstags geöffnet!

Wenn Sie einen romantischen Abend verbringen möchten, dann sollten Sie sich auf keinen Fall einen Drink in der Bar Posada del Mirador entgehen lassen. Nirgends ist die Aussicht auf den Pazifik schöner, die Stimmung zauberhafter und die Ceviche frischer!

Museen und Galerien

…gibt es so einige in Barranco, und man täte sich schwer zu sagen, welches das Schönste ist. Vielleicht das Pedro de Osma Museum, das über eine geniale Kollektion an Kunstwerken aus der Kolonialzeit verfügt und selbst in einem der wunderschönen Kolonialhäuser umgeben von prächtigen Gärten beheimatet ist?

Oder doch MATE, die Asociacion Mario Testino, eine Hommage an einen von Perus berühmtesten Künstlern und die einzige permanente Ausstellunge seinter Werke? Oder doch lieber das Museo Galeria Arte Popular de Ayucucho mit einer Kollektion moderner Kunst?

Sie sind auf der Suche nach einem hochwertigen Andenken an Ihren Peru Urlaub und möchten lokale Künstler unterstützen? In der Lucia de la Puente Kunstgallerie warten Kunstwerke peruanischer Künstler, die es durchaus mit internationalen Größen aufnehmen können!

Weitere Sehenswürdigkeiten in Barranco

Am besten lässt sich die entspannte Stimmung von Barranco bei einem Spaziergang durch die von Bäumen und Blumensträuchern gesäumten Straßen – oder bei einer ca. halbstündigen Tour mit der alten Tram des Viertels.

Machen Sie einen Abstecher zu der verfallenden Kirche von La Ermita oder nehmen Sie an einem der kostenlosen Tanzkurse teil, die im Parque Principal angeboten werden – ein Besuch in Barranco ist tatsächlich eine Auszeit von dem hektischen und oftmals trüben Alltag in Limas Zentrum.

So kommen Sie nach Barranco

Barranco liegt gerade einmal fünf Minuten mit dem „Collectivo Bus“ entfernt und die Strecke ist gut ausgeschildert. Bequemer geht es natürlich mit dem Taxi, und besonders teuer ist es auch nicht. Falls Sie in Barranco übernachten möchten, werden Sie feststellen, dass die Preise leicht über dem Durchschnitt Limas liegen – aber das wird durch die charmante Umgebung und atemberaubende Landschaft dicke wieder wett gemacht!

Bararanco

© Ein Projekt der Tele-MAP S.A.C.