San Isidro Lima Peru

San Isidro – Limas Gartenviertel und Finanzzentrum

San Isidro zeichnet sich nicht nur durch seine Grünzonen und exklusive Wohngegenden aus. In San Isidro befinden sich auch viele der besten Restaurants, Hotels und Konzerthallen der Stadt. Trotz des Baubooms hat San Isidro etwas von seiner vergangenen Aristokratie bewahrt.
Die besten Restaurants in Lima

Die besten Restaurants in Lima

In der kosmopolitischen Stadt Lima sind ganze Straßen und Viertel auf eine einzige Art und Weise von Essen spezialisiert. Die besten Restaurants in Lima versprechen besten Genuß aus peruanischer, kreolischer, japanischer Küche
Lima – die unterschätzte Hauptstadt Perus

Lima – die unterschätzte Hauptstadt Perus

/
Lima - die Stadt der Könige -für die meisten Touristen begnnt ihre Reise in Peru hier. Die Hauptstadt Lima hat viel zu bieten, es lohnt ein paar Tage hier
Paracas – Wo die Wüste auf das Meer trifft

Paracas – Wo die Wüste auf das Meer trifft

Nur wenige Stunden südlich von Lima liegt Paracas, ein Städtchen, eine Halbinsel, eine Bucht, ein Naturreservat und einst Heimat der gleichnamigen Prä-Inka
Ollantaytambo – die letzte Stadt im Heiligen Tal der Inka

Ollantaytambo – die letzte Stadt im Heiligen Tal der Inka

Rund 72 km von Cuzco entfernt liegt Ollantaytambo, von den Einwohnern auch oft nur Ollanta genannt. Auf einer Höhe von rund 2792 m liegt die Stadt am Urubamba
Oxapampa – ein kleines Stückchen Tirol mitten in Peru

Oxapampa – ein kleines Stückchen Tirol mitten in Peru

Oxapampa, umgeben von üppigen Berg- und Regenwäldern, eingebettet in blühende, fruchtbare Ebenen steht ein kleines Städtchen, dass deutschen und
Miraflores – der Stadtteil der Schönen und Reichen in Lima

Miraflores – der Stadtteil der Schönen und Reichen in Lima

Das wohl beliebteste Viertel der peruanischen Hauptstadt Lima, Miraflores, lockt mit seinen Fine Dining Gelegenheiten, internationalen Hotels, kunterbunten
Barranco – Romantik und ein Hauch von Nostalgie in Lima

Barranco – Romantik und ein Hauch von Nostalgie in Lima

Barranco gilt zu recht als das schönste und vor allem romantischste Viertel Limas. Kein Wunder, denn im 19. Jahrhundert war dies der „Zufluchtsort“ der
Ica – Die Stadt des ewigen Sommers

Ica – Die Stadt des ewigen Sommers

Ica ist eine heiße, hektische und geschäftige Stadt am Rande der Wüste, rund 300 km südlich von der peruanischen Hauptstadt Lima entfernt. Rund um Ica herum
Huacachina – eine Oase inmitten der peruanischen Wüste

Huacachina – eine Oase inmitten der peruanischen Wüste

Rund 300 km von der peruanischen Hauptstadt und fünf Kilometer von der Ortschaft Ica entfernt liegt die einzige Oase der beiden Amerikas: Huacachina.