Peru Reisen und Rundreisen

„Peru, das reichste Land der Welt“ – lädt Sie mit seinen kulturellen und natürlichen Schätzen zu einer Reise ein. Erleben Sie mit diesen von Südamerika Reiseexperten zusammengestellten Reiseangeboten ein Land der Kontraste und Kulturen.

Reiseangebote Peru

Reiseangebote Südamerika

Reiseinformationen

Peru

Visum für Reisen nach Peru

Deutsche Staatsangehörigen benötigen für die Einreise nach Peru lediglich einen Reisepass, der mindestens sechs Monate Gültigkeit hat. Sie können sich bis zu 90 Tage pro Halbjahr in Peru aufhalten. Der Aufenthalt kann nur in begründeten Ausnahmen bei den Migraciones in spanischer Sprache verlängert werden.

Ihr Visum erhalten Sie direkt bei der Einreise. Reisen Sie auf dem Landweg ein, benötigen Sie eine Einreisekarte („Tarjeta Andina de Migración“), die Sie bei der Ausreise erneut vorlegen müssen. Achten Sie darauf das in ihren Pass ein Einreisestempel mit Datum eingetragen wird.

Coca-Tee gegen Höhenkrankheit

Höhenkrankheit kann jeden treffen – ob jung oder alt. Ab 2.500 Meter droht Höhenkrankeit. Die wenigsten Peru-Reisenden sind hohe Höhen gewohnt, besonders Raucher werden die dünne Luft zu spüren bekommen.  Wir empfehlen deshalb gleich bei der Ankunft in Cusco, Puno, Chivay, Huaraz oder Cajamarca Coca-Tee zu trinken. Alle Restaurants und Hotels bieten diesen Tee an und einige Hotels bieten ihn sogar kostenlos an. Trinken Sie den Coca-Tee während des gesamten Aufenthaltes in hohen Höhen.

Kopfbedeckung auf der Reise

Die Sonne in Peru ist insbesondere für Nordeuropäer gnadenlos bei blauem Himmel. Damit Sie ihre Reise vom Anfang bis zum Ende in vollen Zügen geniessen und erleben können, empfehlen wir das tragen einer Kopfbedeckung in beliebiger Form. Sie sollten auch eine Sonnenbrille in Betracht ziehen und in jedem Fall den Sonnenschutz nicht vergessen.

Zollbestimmungen

Aktuell dürfen 400 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak und 3 liter Spirituosen nach Peru eingeführt werden. Der Gesamtwert darf jedoch keine 300 USD überschreiten. Bargeld dürfen 10.000 USD ohne Deklaration und mit deklaration 30.000 USD eingeführt werden. Aktuelle Zollinformationen finden Sie unter www.sunat.gob.pe.

Ausreise

Das einführen von Koka-Blättern, egal in welcher Form, in die EU ist strengsten verboten. Auch kleinste Mengen wie Beuteltee fallen unter das EU-Betäubungsmittelgesetz.

Sicherheit bei Peru Reisen

Als Besucher sollte man wissen das Peru ein Dritte Welt Land ist und Touristen aus Sicht der Einheimischen als reich gelten. Peru ist ein größtenteils sicheres und angenehm zu bereisendes Reiseland, in dem die Zeiten der gewalttätigen Bewegung „Sendero Luminoso“ weitestgehend vorbei ist. Doch wie in fast allen Ländern der Welt gibt es auch in Peru Probleme mit der Straßenkriminalität, vom kleinen Taschendiebstahl, über organisierte Banden bis hin zu bewaffneten Überfällen nachts in dunklen Straßen oder fragwürdigen Stadtvierteln. Im Zweifelsfall fragen Sie im Hotel oder einen Führer bevor Sie eine unbekannte Gegend besuchen. Grundsätzlich gilt: Peru wird nicht als gefährliches Reiseland eingestuft. Aktuelle Reise-Informationen über die Sicherheitslage finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Tipps:

Vermeiden Sie es Wertgegenstände offen herumliegen zu lassen. Dies gilt auch für ihr Hotelzimmer. In Peru gilt die Ausweispflicht, daher sollten Sie eine Kopie ihres Reisepasses oder ihren Personalausweis, den die peruanische Polizei in der Regel anerkennt, mit sich führen. Ihren Pass, Dokumente und Wertgegenstände können Sie gegen Quittung im Safe einschließen lassen. Vorzugsweise führen Sie ihre Reisen tagsüber durch und vermeiden Nachtreisen. Dokumente und Bargeld tragen Sie möglichst unsichtbar am Körper. Z.B. in einem Geldgürtel.

Reisen Sie möglichst nur mit registrierten Taxis oder renomierten Busgesellschaften. Achten Sie auf verschlossene Kofferräume bei Taxis. Vermeiden Sie Gedränge und große Menschenmengen, bzw. achten Sie in solchen Situationen besonders auf Ihre Wertgegenstände. Ein auf dem Rücken befindlicher Rucksack wird schneller von einem Taschendieb geöffnet als Sie Glauben. Auch wenn Unbekannte noch so freundlich sind, gehen Sie nicht alleine mit ihnen mit.

Zeitverschiebung Peru-Europa

Von Ende März bis Ende Oktober (Sommerzeit in Europa) liegt Peru zeitlich 7 Stunden hinter der Mitteleuropäischen Zeit. Während der europäischen Wintermonate beträgt die Zeitverschiebung 6 Stunden.

Stromversorgung in Peru

Die Stromversorgung in Peru liegt bei 220 Volt und 60 Hertz. Der abweichende Hertzwert (50 Hertz in Europa) kann in wenigen Fällen dazu führen das die Geräte nicht ordnungsgemäß arbeiten. In der Regel decken europäische Geräte den Bereich von 50-60 Hertz ab. Prüfen Sie vor ihrer Reise mitzunehmende Geräte auf die Hertzzahl. Stecker und Steckdosen sind hauptsächlich Flachstecker (wie in den USA). Es empfiehlt sich einen Reise-Adapter mitzubringen. Sie erhalten diese auch in Peru z.B. in den Baumärkten Promart oder Maestro für ein paar Soles.

Geld & Reisekasse

Die peruanische Landeswährung ist der Nuevo Sol (PEN), unterteilt in 100 Centimos. Zurzeit ist 1 Euro = 3,75 Soles. Zur Mitnahme aus Europa sind US Dollar bzw. Euro zu empfehlen, die in Banken und Wechselstuben der größeren Städte getauscht werden können. In Lima erhalten Sie den höchsten Umtauschkurs in den Wechselstuben an den Tagen Mittwoch und Donnerstag.

Mit einer Maestro oder Visa-Karte können Sie an Geldautomaten Bargeld in Landeswährung abheben. Mit Einschränkung gilt dies auch für Kreditkarten. Sie sollten immer ausreichend Bargeld in ihrer Reisekasse haben. Besonders in den ländlichen Regionen.

Gesundheit

In teuren Privatkliniken ist die medizinische Versorgung mit europäischen Standards vergleichbar, nur eben teurer. Es wird erwartet das Sie vor der Behandlung bezahlen. Öffentliche Kliniken leiden oftmals unter hygienischen Problemen und die technischen Standards sind veraltet. Dazu können noch Verständigungsprobleme auftauchen. Bei gesundheitlichen Problemen sollten Sie sich an die Rezeption ihres Hotels oder ihren Reiseführer wenden. Wir empfehlen auf jeden Fall eine Reisekrankenversicherung sowie eine Reiserückholversicherung abzuschließen. Darüber hinaus sollten Sie eine individuelle Reiseapotheke mitführen, bzw. diese in Lima auffüllen. In der Regel erhalten Sie alle Medikamente zum Beispiel bei Inkafarma ohne Vorlage eines Rezeptes.

Essen und Trinken

Peru ist für seine kulinarische Küche in der Welt bekannt. Trotzdem sollten Sie in den ersten Tagen darauf achten Essen von Straßenständen oder in kleineren Restaurants zu vermeiden. Geben Sie ihrem Körper Zeit sich auf die neue Nahrung und Hygiene einzustellen. Obst und Gemüse gut abwaschen und in keinem Fall Wasser aus dem Wasserhahn trinken. Am besten Wasser in Flaschen kaufen oder zumindest abkochen. Kleine Mengen wie zum Zähneputzen oder Waschen sind unproblematisch.

Mit dem Mietwagen unterwegs

Um in Peru mit dem Auto zu fahren benötigen Sie einen gültigen nationalen (z.B. den deutschen) Führerschein. Eine Kopie des Reisepasses, eine Pflichtversicherung für den Fall von Unfällen, KFZ Schein, Mietvertrag bei Mietfahrzeugen. Das Auswärtige Amt schreibt das ein internationaler Führerschein mitgeführt werden muß. Die peruanische Polizei akzeptiert jedoch den europäischen Führerschein. Autofahren ohne den Führerschein mit sich zu führen wird mit einer hohen Geldstrafe von 1200 Soles (ca. 360 €) geahndet. Abgesehen davon sollten Sie sich auf ein buntes Chaos diverser Fortbewegungsmittel einstellen. Der Verkehr in Peru, speziell in den Großstädten ist chaotisch und ein wenig gewöhnungsbedürftig. Wir empfehlen zunächst einige Fahrten mit dem Taxi durchzuführen bevor es ans eigenständige fahren geht.

Klimaschutz

Helfen Sie die Schönheit unserer Welt zu erhalten. Für den Hin- und Rückflug nach Peru entstehen klimarelevante Emissionen. Durch eine Spende können Sie dazu beitragen Klimaschutzprojekte zu fördern und tragen damit zum Erhalt einer sauberen Umwelt bei. Nähere Informationen finden Sie unter www.atmosfair.de

Erlebe Peru und Südamerika auf einer Rundreise

Peru ist ein Land mit faszinierender Landschaft und Vielfalt: schneebedeckte Anden die bis 6000 Meter hoch sind, einer 3500 km langen Pazifikküste, dem Amazonas mit seinem Regenwald und seiner einzigartigen Tierwelt und dem Südosten mit dem kargen Altiplano-Hochland. Entdecken Sie unser schönes Peru auf einer der hier vorgestellten Erlebnisreise.

Planen und buchen Sie ihre Peru Rundreise mit erfahrenen Reiseveranstaltern und freuen Sie sich auf ein Erlebnis das Sie nicht vergessen werden.

Angebote mit Flug und Hotel in der Kategorie Rundreisen mit Flug

Alle Reisen, die eine Unterkunft und Anreise ab Deutschland beinhalten sind unter Rundreisen mit Flug aufgeführt. Einige der Reisen sind auch inklusive der Bahnfahrt zum Flughafen. Pauschalreisen bieten wir zurzeit nicht an. In Kürze folgen Reisen die individuell an die eigenen Wünsche anpassbar sind.

Kombinationsreisen

Kombinationsreisen, also länderübergreifende Reisen sind in der Kategorie Kombinationsreisen zu finden. Diese Reisen beinhalten alle die Unterkunft in einem Hotel, Lodge oder einer Kabine auf dem Schiff. Die Reisen finden per Flug- oder Seereise statt. Zu finden sind hier klassische Südamerika Reisen, spannende Expeditionsreisen und Seereisen die entlang der Pazifikküste bis Mittelamerika führen oder per Flugbis an die Ostküste Lateinamerikas gehen.

Aktivreisen

Hier sind Sie genau richtig, wenn Sie urlaubs- und erholungstechnisch in Peru in eine ’neue Welt‘ eintauchen wollen: Wir präsentieren Ihnen exklusive und von erfahrenen Spezialisten zusammengestellte Aktivreisen nach Peru, die Ihnen das stolze Land der Inkas von vielen Seiten her nahe bringen.

Reiseveranstalter

Hier Reisen Sie in kleinen Gruppen mit professionellen Reiseanveranstaltern. In der Regel sind die Reiseangebote auf eine maximale Teilnehmerzahl von 16 Personen begrenzt.

  • Chamäleon
  • Gebeco
  • Ikarus Tours
  • TUI Rundreisen
  • Wolters Reisen

Peru Reisen

Sie träumen von einer Reise nach Peru? Planen Sie ihre individuelle Reise zusammen mit einer lokalen Agentur und erhalten ein auf ihre Wünsche angepasstes Angebot.

Gern gehen Experten auf ihre Wünsche für eine Peru Reise ein und übersenden Ihnen ein persönliches Angebot.