Die Stadt im Urwald: Tingo Maria

Tingo Maria: La Bella Durmiente, oder Dornröschen in Peru

Eine mit Häusern bedeckte Fläche, dahinter ‚La Bella Durmiente‘, die schlafende Schönheit, oder eben: Dornröschen. Die Häuser, das ist die Stadt Tingo Maria, La Bella Durmiente der Höhenzug, der sich hinter der Stadt erhebt. Er besitzt die Kontur einer schlafenden Frau, daher der Name. Tingo Maria liegt mitten in den Bergen im Urwald am Zusammenfluss des Monzón mit dem Huallaga im Zentrum Perus. Die Stadt ist der optimale Ausgangspunkt für Ausflüge in die wilde Schönheit des peruanischen Regenwalds, besitzt aber auch sonst einige Sehenswürdigkeiten.

Attraktionen in Tingo Maria

Tingo Maria ist eine sehr grüne Stadt. Der Urwald macht nicht an der Stadtgrenze halt, Straßen und Plätze sind von Bäumen gesäumt. Kein Wunder also, dass man in Tingo Maria vor allem Dinge entdecken kann, die mit der Natur zu tun haben.

Ein Ort, den Sie unbedingt besuchen sollten, ist der Jardín Botánico, der Botanische Garten. Er liegt am Stadtrand und beherbergt etwa 7.500 Pflanzen- und Baumarten. Wenn Sie die Wegen entlang gehen, werden Sie meinen, sich mitten im Urwald zu befinden. Farne und Bäume ragen hoch auf, in den Wipfeln zwitschern Vögel.

Im Botanischen Garten leben auch einige Affenarten. Wer gerne mehr über die Flora und Fauna der Gegend erfahren möchte, geht ins Museo de Zoología, in dem neben den Säugetieren, Reptilien und Vögeln vor allem die Schmetterlingssammlung ins Auge sticht.

Einen Beitrag zum Artenerhalt leistet der Zoocriadero. Die weitläufigen Flächen bieten seltenen Tieren einen Lebensraum, teilweise werden illegal gefangene Tiere dort aufgenommen und später wieder in die freie Wildbahn entlassen. Doch auch, wer einfach die Stadt genießen möchte, ist in Tingo Maria richtig. Die Plaza de Armas ist eine Mischung aus moderner Architektur und Garten, wo sich die Menschen treffen. Direkt an der Plaza de Armas liegt die Kirche Santa Teresa del Niño Jesús, ein Beispiel für die Sakralarchitektur des 20. Jahrhunderts.

Der Reiz der Natur – Aktivitäten rund um Tingo Maria

Interessante Orte für Ausflüge zu finden, ist in und um Tingo Maria kein Problem. Viele der Ausflugsziele kann man schnell mit dem Taxi oder dem Mototaxi erreichen.

Sechs Kilometer von Tingo Maria entfernt, liegt der Parque Nacional Tingo Maria. Zwischen den Urwaldbäumen und- pflanzen leben Affen und Tapire, in den Wipfeln zwitschern die unterschiedlichsten Vögel. In der Regenzeit, die von Oktober bis April dauert, ist der Park allerdings nur teilweise zugänglich. Denn die Wege sind nur teilweise befestigt und vom Regen aufgeweicht. Der Park wird von zwei Flüssen begrenzt, einer ist der Huallaga, einer der größten nach dem Amazonas. Er ist einer der Quellen des üppigen Grüns in der Region.

Wenn Sie nach einem wirklichen Paradies suchen, sind auch die Lagunas de los Milagros ein lohnendes Ziel. Eine Bootsfahrt auf dem Wasser lässt Sie den Lärm in der Stadt vergessen: das Wasser plätschert sanft an der Bordwand, am Ufer spiegeln sich Bäume, Schilf und Pfahlhütten. Egal, ob entspannen oder Aktivurlaub, die Möglichkeiten sind vielfältig in Tingo Maria.

Man kann auch klettern oder wandern und die vielen Wasserfälle oder die geheimnisvolle Eulenhöhle, Cuevo de las Lechuzas besuchen. Sie besteht aus mehreren Grotten, in der ersten nisten Wellensittiche, Schwalben und die seltenen Fettschwalme; Stalaktiten und Stalagmiten bilden skurrile Formen.

Anreise

Tingo Maria besitzt einen Flughafen mit Verbindung nach Lima. Somit können Sie sich eine lange Anreise per Bus sparen. Weil der Flug nicht lange dauert, kommen auch gerne Einwohner Limas nach Tingo Maria. Eine andere Reisemöglichkeit von Lima aus, die aber weitaus länger dauert (fast 12 Stunden) ist der Bus.

Hotels in Tingo Maria

In Tingo Maria gibt es mehrere preisgünstige und auch luxuriösere Hotels. Manche Hotels bieten einen Pool. Die am Stadtrand gelegene Hotels sind von Wiesen und Bäumen umgeben. Mit einem Taxi ist das Zentrum schnell und günstig erreichbar.

Distrikt Tingo Maria

Region Huánuco
Provinz Leoncio Prado
Einwohner: 63800
Fläche: 160 km²
Höhe: 647 m
Municipalidad
Flughafen Tingo Maria