Nordperu

Einzigartige Schätze warten darauf vom Besucher entdeckt zu werden. Der Norden Perús ist noch nicht vom Massentourismus entdeckt worden.

Abenteuer in Nordperu

Nordperu ist in jedem Fall eine Reise wert. Es geht etwas gemächlicher zu als im Süden und es gibt viel zu entdecken wie zum Beispiel die Bergoase Lomas de Lachay.

Chiclayo im Norden von Peru

Chiclayo – Strände, Tanzen und imposante Ausgrabungsstätten

/
Chiclayo – Strände, Tanzen und imposante Ausgrabungsstätten. Chiclayo ist die Stadt mit den vielen Beinamen: Stadt der Freundschaft, die heldenhafte Stadt
Tarapoto die Stadt der Palmen

Tarapoto – die Stadt der Palmen

/
Am Fuße der Anden Perus liegt Tarapoto, die größte Stadt der Provinz San Martin und das wirtschaftliche Zentrum der Region. Die Stadt liegt auf einem Dschun
Chimbote

Chimbote – Perus „größtes Fischerdorf“

/
Das Wichtigste in Chimbote ist sein Hafen. Die relativ junge Stadt, sie wurde 1906 offiziell gegründet. konzentriert sich auf die Fischerei. Vor Chimbote liegt die Insel "Isla Blanca"
Trujillo – die Kulturhauptstadt im Norden Perus

Trujillo – die Kulturhauptstadt im Norden Perus

/
Prächtige Bauten aus der Kolonialzeit, ein angenehmes Klima, Festivals, Kultur und Musik – Trujillo ist die heimliche Kulturhauptstadt im Norden.

Piura – Wüstenstadt mit Charme

/
Früher war Piura eine kleine, verschlafene Stadt mitten in der Wüste Nordperus. Doch dank El Nino wachsen nun hier und dort kleine Bäume und Sträucher und die Gegend wird grüner statt karger.
caral

Caral – älteste Stadt des amerikanischen Kontinents

Die Entdeckung der uralten Stadt Caral ist mindestens so abenteuerlich wie ihr Entstehen. Caral ist die erste prä-keramische Zivilisation, die je nachgewiesen wurde.
Tumbes Peru

Tumbes – Traumstrände, Mangrovensümpfe und die Schlacht der Manglaren

/
Im Norden Perus, nur knappe 10 km entfernt von der Grenze zu Ecuador, liegt Tumbes. Tumbes und seine Umgebung bieten traumhafte Sandstrände, üppige Regenwälder
Huascarán: Nationalpark und alpine Herausforderung

Huascarán: Nationalpark und alpine Herausforderung

/
Huascaran
Wer als Naturliebhaber oder passionierter Bergsteiger nach Peru reist, kommt am Huascarán Nationalpark eigentlich nicht vorbei: Es ist der zweit höchst gelegene seiner Art in den südamerikanischen Anden
Chachapoyas Auf den Spuren der Nebelkrieger

Chachapoyas – auf den Spuren der Nebelkrieger

/
Chachapoyas
Inmitten der Anden, umgeben von majestätischen Gipfeln und tiefen Tälern, üppigen Wiesen und tiefgrünen Wäldern liegt die Provinz des Amazonas im nördlichen Peru. Und genau dort, befindet sich Chachapoyas.
Chan Chan, aus Lehm gebaute Hauptstadt der Chimú

Chan Chan, aus Lehm gebaute Hauptstadt der Chimú

/
Chan Chan
Wer Peru besucht und entlang der Pazifikküste unterwegs ist, sollte unbedingt einen Besuch im etwa fünf Kilometer westlich der Stadt Trujillo gelegenen Chan Chan einplanen