Nordperu

Einzigartige Schätze warten darauf vom Besucher entdeckt zu werden. Der Norden Perús ist noch nicht vom Massentourismus entdeckt worden.

Abenteuer in Nordperu

Nordperu ist in jedem Fall eine Reise wert. Es geht etwas gemächlicher zu als im Süden und es gibt viel zu entdecken wie zum Beispiel die Bergoase Lomas de Lachay.

Strandtipp Peru: Huanchaco – angesagt und trendy

/
Wer nach all der Kultur Trujillos einfach nur die Seele baumeln lassen möchte, der fährt ins nur 13 Kilometer entfernte Huanchaco.
Los Organos Beach - Strände Perus

Strandtipp Peru: Der Los Organos Beach – Ruhe und Entspannung

/
Für Urlauber die Ruhe und Entspannung in Peru suchen ist der Strand Los Organos Beach perfekt. Der schöne weiße Strand erinnert an karibische Strände
Vichayito Beach in Peru

Strandtipp Peru: Vichayito Beach – ein Paradies für Kitesurfer

/
Peru hat sich in den letzten Jahren eine sehr ansehnliche Reputation nicht nur bei Kultur- sondern auch bei Erholungsurlauben erarbeitet. Kleine Fischerdörf
Santiago Comaina Reservat

Perus Perlen: das Santiago-Comaina Schutzgebiet

/
An der Grenze zu Ecuador liegt das Santiago-Comaina Schutzgebiet, welches nicht nur als Refugium für zahlreiche exotische Tiere dient, sondern auch den Frieden in der Region wahrt.
Pyramiden von El Brujo und die Señora de Cao

Die Pyramiden von El Brujo und die Señora de Cao

/
Unweit der Küstenstadt Trujillo findet sich eine archäologische Ausgrabungsstätte aus der Moche-Periode, die zwar auf den ersten Blick recht unspektakulär erscheinen mag, aber ihre wahren Schätze im Inneren verbirgt
Region San Martin

San Martin – Wasserfälle, historische Ruinen und mehr

/
Die Region San Martin im Norden Perus erstreckt sich über verschiedenste Landschaftstypen: vom wilden Amazonas-Regenwald über schroffe Gebirgszüge, von glasklaren Seen über mächtige Wasserfälle, San Martin gehört zu den landschaftlich schönsten Regionen Perus.
Loreto Peru

Loreto – die grüne Lunge Perus

/
Hoch im Nordosten Perus erstreckt sich die Region Loreto, die nicht nur die größte Region Perus ist, sondern auch das am dünnsten besiedelte gebiet des Landes.
Lambayeque

Lambayeque – Auf den Spuren der Chimu, Mochica und Sican

/
Das mit nicht mal 50.000 Einwohnern recht beschauliche Städtchen Lambayeque mag zwar Pate für die gesamte Region gestanden haben, die Hauptstadt allerdings
Iquitos in Peru

Iquitos – die (fast) unerreichbare Stadt

/
Iquitos – die (fast) unerreichbare Stadt. Mitten im wilden Amazonas, abgeschnitten von Straßen und Highways, liegt Iquitos, die Dschungelstadt. Wer hier hin
Huaraz – das Tor zu den Gipfeln der Cordillera Blanca

Huaraz – das Tor zu den Gipfeln der Cordillera Blanca

/
Das Städtchen Huaraz, in Peru, liegt im fruchtbaren Callejon de Huaylas Tal am Fuße der Hochgebirgsregion Cordillera Blanca, einem Teil der Anden, wo auch der höchste Berg Perus, der Huascaran steht.