Die Weltkulturerbestätten in Peru


Sacsayhuamán gigantische Felssteine

Sacsayhuamán, die Festung der Inkas

Mit gigantischen Felsbrocken, höher als ein Mensch, so präsentiert sich Sacsayhuamán. Die Festung der Inkas befindet sich knapp 3 km vor Cusco und ist ein lohnenswerter Besuch
Machu Picchu
Arequipa - die

Arequipa - die "Weiße Stadt" in Peru

Die Großstadt Arequipa liegt auf 2.300 Metern Höhe in den peruanischen Anden und wird ihrer Gebäude aus hellem Vulkangestein wegen auch die "Weiße Stadt" genannt. Andere Quellen besagen, der Name komme daher, dass die hellhäutigeren Kolonialherren aus Spanien den Einheimischen verboten im Stadtkern von Arequipa
Cusco – die „Mitte der Welt“ in den Anden

Cusco – die „Mitte der Welt“ in den Anden

In den südlichen Sierras inmitten des fruchtbaren Andenhochlandes liegt die Stadt Cuzco, einst das Herz des Inka-Reichs und heute eine der wichtigsten Touristenattraktionen
caral

Caral – älteste Stadt des amerikanischen Kontinents

/
Die Entdeckung der uralten Stadt Caral ist mindestens so abenteuerlich wie ihr Entstehen. Caral ist die erste prä-keramische Zivilisation, die je nachgewiesen wurde.
Manu National Park

Manu National Park: Atemberaubende Artenvielfalt

/
Der Manu National Park östlich von Cuzco ist ein Paradies der Bio-Diversität. 15.000 Blumen- und Pflanzenarten gedeihen hier. Mehr als 1.000 der weltweit erfassten 9.700 Vogelarten leben im Manu National Park.
Huascarán: Nationalpark und alpine Herausforderung

Huascarán: Nationalpark und alpine Herausforderung

/
Huascaran
Wer als Naturliebhaber oder passionierter Bergsteiger nach Peru reist, kommt am Huascarán Nationalpark eigentlich nicht vorbei: Es ist der zweit höchst gelegene seiner Art in den südamerikanischen Anden
Chan Chan, aus Lehm gebaute Hauptstadt der Chimú

Chan Chan, aus Lehm gebaute Hauptstadt der Chimú

/
Chan Chan
Wer Peru besucht und entlang der Pazifikküste unterwegs ist, sollte unbedingt einen Besuch im etwa fünf Kilometer westlich der Stadt Trujillo gelegenen Chan Chan einplanen
Nazca Linien in Peru

Die Nazca Linien – das achte Weltwunder in der Atakama Wüste Perus

/
Die Gegend um Nasca gehört zur Pampa Colorada, die östlich von der Andenkette und vierzig Kilometer westlich vom pazifischen Ozean begrenzt wird. Vor etwa 50 000 Jahren füllten sich die Andentäler in Folge starke Niederschläge mit Schotter. Nach dem