Parque de la Exposición

Parque de la Exposicion

Der Parque de la Exposición – Kultur und Kunst im Freien

Limas Ausstellungsgelände: Der Parque de la Exposición

Lima besitzt so viele Parks, dass es schwierig ist, den schönsten auszuwählen. Doch könnte man beim Parque de la Exposición dazu verleitet werden. Er liegt im Stadtteil Santa Beatriz.

Dort, wo sich der Park befindet, stand früher ein Teil der alten Stadtmauer. Als diese im Zuge der Erweiterung Limas abgerissen wurde, wurde ein Park geplant, der die Internationale Ausstellung in Lima 1972 beherbergen sollte.

Parque de la Exposición

Adresse:
Av. 28 de Julio, Cercado de Lima
Webseite
Routenplanung

Ausgestellt wurden die neusten technischen Errungenschaften, Kunst und fremdartige Tiere und Pflanzen. So entstand mit dem Parque de la Exposición eine mit architektonischen Kuriositäten geschmückte Grünfläche. Die Idylle währte allerdings nicht lange, während des Pazifikkrieges diente er der Park als Krankenhaus und Quartier für die chilenischen Truppen, nachdem diese Lima erobert hatten. Im Laufe der Zeit wurde der Park mehrmals umgestaltet, bevor er sein heutiges Aussehen erhielt.

Üppige Grünflächen mit kunstvoller Architektur im Parque de la Exposición

Der Park ist sehr besucherfreundlich gestaltet. Die Grünflächen zieren unter anderem ein byzantinischer und maurischer Pavillon, beide aus dem Eröffnungsjahr 1872. China schenkte dem Park zum 100. Jahrestag der Unabhängigkeit einen Brunnen.

Zudem beherbergt der Parque de la Exposición einen Japanischen Garten und einen Botanischen Garten. Es ist ein Genuss, durch die geschmackvoll angelegten Gärten und auf Brücken über die künstlichen Seen und Bäche zu wandeln und den gebotenen Reichtum aufzunehmen. Vielleicht lassen Sie sich auch zu einer Bootsfahrt unter Enten und Schwänen auf dem See verleiten? Für Kinder wird auf den Spielplätzen Unterhaltung geboten.

An den Wochenenden finden Märkte statt, auf denen die Besucher Produkte aus den Anden besichtigen und erwerben können. Auf dem Gelände des Parque de la Exposición befindet sich ein Amphitheater, das 4500 Personen Platz bietet. Dort finden regelmäßig Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen statt.

Mali Parque de Exposicion

Parque de la Exposicion Lima

Parque de la Exposicion Lima

Parque de la Exposicion Lima

Parque de la Exposicion Lima

Parque de la Exposicion Lima

Der Palacio de la Exposición

Eines der herausragenden Bauten des Parks ist der Palacio de la Exposición. Der als Stahlkonstruktion ausgeführte Palast (1872 eine große Neuheit) beherbergt das größte und erste Kunstmuseum des Landes, das Mali. Das Gebäude wurde zusammen mit dem Park 1872 zur Ausstellung eröffnet.

Die Sammlung umfasst 3000 Jahre peruanischer Kunst: von den präkolumbianischen Zeiten bis heute. Zu sehen sind neben Keramiken, Goldschmiedearbeiten und Textilien herausragende Beispiel für die Malerei der Kolonialzeit und der republikanischen Zeit.

Karte Parque de la Exposición

© OpenStreetMap-Mitwirkende www.openstreetmap.org/copyright

Karte anzeigen

Videos Parque de la Exposición

Videos Parque de la Exposición