Die historische Altstadt von Lima – Cercado de Lima

Historische Altstadt LimaLima – die Stadt der Könige ist bereits seit seiner Gründung durch die spanischen Conquistadores das politische und kulturelle Zentrum Perus.

Besonders gut sehen ist die geschichtsträchtige Vergangenheit der Hauptstadt im historischen Zentrum. Hier kann der Reisende jahrhundertealte Gebäude wie Kirchen, Kloster oder Herrenhäuser bestaunen und besichtigen. Die alten Gebäude mit ihrem Stil aus der Renaissance, des Neoklassizismus und Barocks versetzen viele Besucher in entzücken.

Nahezu an fast jeder Ecke des historischem Zentrums zeigt sich dem Besucher eine einzigartige Mischung aus Gegenwart und Vergangenheit, kombiniert mit einer weltweit bekannten Gastronomie.

1988 wurde das Kloster von San Francisco in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen.

Der Altstadt von Lima wurde der Welterbetitel im Jahre 1991 verliehen. Die Sehenswürdigkeiten in der historischen Altstadt von Lima:


Museo de Arte Lima - MALI

Das Museo de Arte de Lima – Einzigartige Sammlung peruanischer Kunst

Das Museo de Arte de Lima - Einzigartige Sammlung peruanischer Kunst Kunst hat in Peru eine lange Tradition. Und da im Laufe der Existenz der dort lebenden
Museo de la Inquisición y del Congreso

Schauerlich und informativ: Das Museo de la Inquisición y del Congreso

Schauerlich und informativ: Das Museo de la Inquisición y del Congreso. Im Museo del Congreso y de la Inquisición sind diese Spuren gesammelt und kondensie
Banco Central de Reserva del Perú

Das Museo der Banco Central de Reserva: Von der präkolumbischen Zeit zur Moderne

Was verbirgt sich hinter dem Kürzel BCRP? Ganz einfach: Banco Central de Reserva del Perú. Doch geht es in diesem Bank-Museum gar nicht um das Geld
Nationalheiligtum und das Kloster von Las Nazarenas

Nationalheiligtum und das Kloster von Las Nazarenas

Die Geschichte des Klosters Las Nazarenas beginnt mit Erdbeben, die große Teile der Stadt zerstörten. Der Señor de los Milagros, das Nationalheiligtum
Alameda Chabuca Granda

Aussichtspunkt in Lima: Die Alameda Chabuca Granda

Die Alameda Chabuca Granda ist ein Aussichtspunkt, der sich zwischen dem Regierungspalast und dem Fluss Rímac im historischen Stadtzentrum Limas
Museo de Arte Italiano

Das Museo de Arte Italiano – Wertvolles Geschenk zum 100. Unabhängigkeitsjahr

Das Museo de Arte Italiano - Wertvolles Geschenk zum 100. Unabhängigkeitsjahr. Das Museo de Arte Italiano verspricht Italienische Kunst in Peru. Warum nich
Teatro Municipal Lima

Das Teatro Municipal – Limas Kulturelles Herz

Das Teatro Municipal - Limas Kulturelles Herz und akustischer und optischer Genuss. Das Stadttheater in Lima. Ein Theater kann man aus unterschiedlichen Gründen besuchen. Einerseits natürlich, um Aufführungen oder
Der Palast des Erzbischofs in Lima

Der Palast des Erzbischofs in Lima

An der Ostseite der Plaza Mayor thront eines der wichtigsten Bauwerke Limas – die Kathedrale. Direkt daneben, geradezu mit ihr verwachsen, befindet sich der Palast des Erzbischofs. Die Kathedrale gehört als Institution zu
Sehenswertes Museum: Casa de la Gastronomía Peruana

Sehenswertes Museum: Casa de la Gastronomía Peruana

Sehenswertes Museum: Casa de la Gastronomía Peruana Die Küchen dieser Welt sind vielfältig, und je nachdem, wen man fragt, wird man zu hören bekommen, dass die eigene nationale Küche die beste der Welt sei. Man
Der Palacio Torre Tagle: einer der repräsentativsten Bauten Limas

Der Palacio Torre Tagle: einer der repräsentativsten Bauten Limas

Der Palacio Torre Tagle: einer der repräsentativsten Bauten Limas Limas Altstadt ist in seiner kolonialen Pracht höchst abwechslungsreich. Da sind einige wenige Gebäude, die tatsächlich aus der allerersten Anfangszeit