Aktivitäten in Lima: Kultur, Sightseeing und Geschichte erleben

Die schönsten Tage des Jahres stehen an, die Vorfreude auf den Urlaub in Peru steigt! Wenn Sie zum ersten Mal nach Peru reisen und in Lima möglichst erleben und entdecken möchten, können Sie sich hier vorab über empfehlenswerte Aktivitäten in Lima informieren. Neben unseren ausgewählten Touren in Lima und Tipps für interessante Sehenswürdigkeiten können Sie sich gezielt ein Highlight ganz nach Ihren Interessen heraussuchen, um die Zeit in Lima bestmöglich nutzen zu können.

Die hier vorgestellten Aktivitäten in Lima könnten auch Ihnen gefallen, denn viele unserer Reisenden haben uns ein sehr positives Feedback gegeben. Auf der hier vorgestellten Tour können Sie Lima in einem Tag erkunden, wobei Sie die meisten der einzelnen Stationen fußläufig erreichen und sich hier und da auch Zeit zum Entdecken nehmen können. Nur das Museo Arqueológico und der Cerro San Cristóbal befinden sich ein wenig außerhalb und sollten daher den Auftakt sowie Abschluss für die Tour ‚Lima in einem Tag‘ bilden.

Touren Larco Museum bei:

Museo Arqueológico Rafael Larco Herrera: Eine Reise durch 10.000 Jahre Geschichte

Geschichtsinteressierte werden sich im Museo Arqueológico Rafael Herrera bestens aufgehoben vorkommen, denn hier gibt es facettenreiche Kulturschätze zu bestaunen, die zum Teil älter als 10.000 Jahre sind. Insofern wird hier tief in die Geschichte Perus eingedrungen und weit vor der Ankunft der spanischen Eroberer begonnen. Das Museo Arqueológico ist genau der richtige Ort, um sich mit der indigenen Kultur des Landes auseinanderzusetzen, die in der Moderne ein wenig in Vergessenheit geraten ist. In den verschiedenen Ausstellungshallen sind diverse Exponate von einstigen indigenen Völkern wie die Inkas, Nazcas oder Chimus zu sehen.

Von großem Interesse bei Besuchern ist vor allem die bekannte Sammlung mit Keramikgefäßen, die teils mit erotischen Darstellungen versehen sind. Diese stammen aus der Mochica-Kultur. Das Museum selbst wirbt damit, die weltweit größte Sammlung an Keramikgefäßen mit erotischen Darstellungen zu besitzen. Lohnenswert ist der Besuch des Museo Arqueológico auch für Stammurlauber, da neben den ständigen Exponaten auch regelmäßig Sonderausstellungen angeboten werden. Übrigens kann sich auch das Museum selbst als Schauplatz sehen lassen, denn es handelt sich um ein imposantes Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert.

Touren Plaza de Armas bei:

Plaza Mayor: Ausgangspunkt für Aktivitäten in Lima

Wer Aktivitäten in Lima in einem geschichtsträchtigen Flair erleben möchte, sollte sich zur zentral gelegenen Plaza Mayor (Plaza de Armas) begeben. Inmitten der historischen Altstadt liegen Ihnen hier die Sehenswürdigkeiten im wahrsten Wortsinne zu Füßen. Hier erblicken Sie die stolze Kathedrale von Lima, den Bischofspalast, das Rathaus sowie den Sitz des Regierungschefs. Sie werden schnell merken bzw. sehen, dass die Plaza Mayor der Hotspot in Lima für Touristen ist. Nicht aus Zufall starten hier die meisten Touren durch die Königsstadt. Sehr empfehlenswert ist es übrigens, die Plaza de Armas abends nach Möglichkeit nochmal aufsuchen und die stolzen Gebäude dank wirkungsvoller Illumination in einem buchstäblich ganz anderen Licht zu erblicken. Aktivitäten in Lima wie diese werden Ihnen noch mehr facettenreiche Eindrücke ermöglichen.

Casa de literatura peruana: erLESene Aktivitäten in Lima

Diese Aktivität in Lima steht ganz im Zeichen der literarischen Kultur des Landes. Das Haus der Literatur bezeichnet sich selbst als Ort der Begegnung, Reflexion und Kreation mit Blick auf Literatur. Ziel der Ausstellung und Bemühungen ist es, die nationale Literatur zu fördern und für ein breites Publikum in interessanter Form zugänglich zu machen. Überzeugen wird neben dem Flair der historisch anmutenden Räumlichkeiten vor allem das reiche Angebot an peruanischer Kultur, mit dem Kenner und Bücherwürmer in eine spannende Welt eintauchen können. Diese lässt sich bei einer möglichen Führung zielorientiert und mit vielen spannenden Geschichten sogar noch vertiefen. Wer sich einen Überblick in Bezug auf das breite Programm verschaffen will, kann die Homepage unter http://www.casadelaliteratura.gob.pe/ besuchen. So erfahren Sie auch, welche Events im aktuellen Reisemonat in der Casa de Literatura angeboten werden.

Attraktionen in Lima

Miraflores – Attraktionen in Lima

Miraflores - Attraktionen in Lima

Der elegante, am Strand gelegene Vorort Miraflores ist eine der gefragtesten Wohngegenden in Lima. Hier findet man Limas beste Restaurants, Geschäfte

Catedral de Lima

Catedral de Lima

Die Barockkathedrale von Lima mit ihren zwei Türmen dominiert die zentral gelegene Plaza de Armas. Das prächtige Kolonialdesign der Kathedrale wirkt

Jiron de la Union

Jiron de la Union

Die lebhafteste und bunteste Straße im Zentrum von Lima ist die Fußgängerzone Jiron de la Union. Sie wird von Boutiquen und Geschäften

Barranco

Barranco

Limas künstlerischstes Viertel, das lebhafte, an der Küste gelegene Barranco, erlangte zum ersten Mal gegen Ende des 19. Jahrhunderts Bekanntheit

Piranha Angeln

Piranha Angeln

Das ist eine Menge Spaß, denn Sie werden einen kleinen See besuchen, wo wir angeln gehen.

Iglesia San Francisco in Lima

Weiter geht es auf der Tour für einen Tag in Lima zur nahe gelegenen Kirche San Francisco mit angeschlossenem Kloster (etwa 5 Minuten Fußweg). Glaube bzw. Religion spielen in der peruanischen Geschichte und Gesellschaft eine zentrale Rolle. Daher sollten Sie sich mit der Iglesia San Francisco einen zentralen Schauplatz in Lima nicht entgehen lassen. Es handelt sich um eines der schönsten und vor allem bedeutendsten religiösen Zentren in ganz Lima. Der Grundstein wurde zu Zeiten der spanischen Eroberung im Jahr 1535 gelegt. Der geschichtlichen Überlieferung nach geschah dies sogar durch den Eroberer Francisco Pizarro höchst persönlich. Genießen Sie von außen die imposant wirkende Größe und die vielen Details der Fassade im quirligen Treiben der zahlreichen Besucher. Im Inneren können Sie dann die stolze Kirche von einer anderen Seite bewundern und auch den Kontrast der Ruhe genießen, die im Gotteshaus eingehalten werden soll. Im einige Jahre später angeschlossenen Kloster können Sie sich in authentischer Atmosphäre einen Einblick in das einfache Leben oder bzw. in die Tagesabläufe und Arbeiten verschaffen.

Aktivitäten in Lima mit Gänsehaut-Charakter…

Empfehlenswert ist beim Besuch der Iglesia San Francisco in Lima auch der Abstieg in die darunter gelegenen Katakomben. In diesem verzweigten unterirdischen Friedhofsystem befinden sich die Überreste von schätzungsweise mehr als 25.000 Personen. Auch wenn Sie nach dem Abstieg beim Anblick der Knochen ein komisches Gefühl überkommen mag, so wird dieser Gang unter der Erdoberfläche sicher in vielerlei Hinsicht für bleibende Erinnerungen sorgen.

Cerro San Cristóbal: Aktivitäten in Lima mit Adrenalinkick

Am Ende dieser erlebnisreichen Tour für einen Tag in Lima kann es mit dem Cerro San Cristóbal nochmal hoch hinausgehen. Nutzen Sie den Cerro San Cristóbal, um Lima aus der Vogelperspektive zu sehen. Vom letzten Standpunkt aus benötigen Sie mit dem Auto bzw. Taxi in etwa 45 Minuten, um zu diesem bei Touristen beliebten Highlight zu gelangen. Von der Plaza de Armas fährt übrigens auch ein Bus zu diesem würdigen Abschluss für die Tagestour in Lima. Aus Sicherheitsgründen ist davon abzuraten, sich in Eigenregie per Fußmarsch auf den Gipfel des Cerro San Cristóbal zu begeben. Es handelt sich um einen Hügel, den Sie von weitem bei der Anfahrt schon recht schnell erblicken werden. Er befindet sich im Bezirk Rimac, der nördlich der historischen Altstadt von Lima gelegen ist. Auf dem Gipfel thront die Cruz del Cerro San Cristóbal, ein riesiges Kreuz.

Aufregende Aktivitäten in Lima mit neuen Sichtweisen…

Dank der Höhe von über 400 Metern über dem Meeresspiegel geht es hoch genug hinaus, um einen herrlichen Panoramablick auf die stolze Königsstadt zu werfen. Nutzen Sie bei guter Sicht das sich eröffnende 360 Grad Panorama und die Möglichkeit, einzelne Stadtteile bzw. Sehenswürdigkeiten zu suchen. Von hier oben wird der Charakter der dichtbesiedelten Metropole eindrucksvoll sicht- bzw. fassbar. Abends können Sie einen Ausflug zum Cerro San Cristóbal nutzen, um das sich präsentierende Lichtermeer zu genießen oder mit entsprechendem Equipment auf einem tollen Erinnerungsfoto zu verewigen. Von hier oben werden neben den Dimensionen der Millionenmetropole auch die Kontraste zwischen dem ärmlichen Viertel in direkter Hanglage und dem Blick auf das herrschaftliche koloniale Zentrum im Herzen Limas deutlich. Wagemutige, die den Adrenalinkick suchen, können von hier oben aus auch mittels Paragliding Lima in luftiger Höhe erkunden.

Mit dieser tollen Aussicht in luftiger Höhe endet ein erlebnisreicher Tag in Lima voller neuer Eindrücke, die Sie gerne als Erinnerung mit nach Hause nehmen werden. Wir hoffen, Sie werden diese Tour ‚Lima in einem Tag‘ in vollen Zügen genießen können. Weitere Anregungen für Touren in Lima findet Sie ebenfalls bei uns, falls Sie Ihrer Entdeckungsfreude freien Lauf lassen wollen…