La Molina Stadtteil in Lima Peru

La Molina Stadtteil in Lima Peru

La Molina – Limas sonnigster Bezirk

Limas Distrikte

Der Bezirk La Molina liegt im Osten der Kernstadt Limas, man kann die Lage gut als exklusiv bezeichnen. Die umliegende Hügel, die vielen Grünflächen und nicht zuletzt das Gelände mit zwei künstlich angelegten Seen, genannt Las Lagunas, haben den Bezirk zum Wohnviertel für den reicheren Teil der Bevölkerung gemacht.

Distrikt La Molina
Einwohner: 178000
Fläche: 65,75 km²
Höhe: 241 m
Municipalidad

Wer La Molina besucht, wird das sofort merken. Die Straßen sind sauber, die Einkaufsmöglichkeiten vielfältig, Villen und bessere Wohnhäuser, dazu Privatschulen und Fakultäten prägen das Bild. Nordöstlich von Las Lagunas, wo jährlich Segel- und Motorbootregatten stattfinden, legt ein Golfplatz, am See selbst hat sich der Club Las Lagunas niedergelassen. In den Abendstunden ist dieser Ort besonders schön, wenn die umliegenden Gebäude in sanftem Licht erstrahlen und die dunkle Wasserfläche still daliegt. Bekannt ist übrigens La Molina auch dafür, dass es dort mehr Sonnenstunden pro Jahr als in den anderen Vierteln der Stadt gibt.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in La Molina

Für die Geschichtsinteressierten: In La Molina befinden sich Zeugnisse der prä-hispanischen Zeit. Die Huaca Melgarejo, errichtet von der Lima-Kultur zwischen 300 und 600 n.Chr., war einst ein Ort, an dem Zeremonien stattfanden. Später wurde der Ort als Friedhof genutzt. Eine weitere Huaca der Lima-Kultur, die Huaca Granados, ist von Wohnhäusern umgeben und besteht aus zwei Hügeln mit verschiedenen architektonischen Konstruktionen. Oder kommen Sie vielleicht zum Einkaufen nach La Molina? In der kleinen, aber exklusiven Shopping-Mall Molina Plaza finden Sie alles, was das Herz begehrt. Neben einem Supermarkt, einem Kino und Fitnessstudios natürlich Boutiquen und einige gute Restaurants. Zum Spazieren und Erholen eignet sich neben den Gebiet Las Lagunas auch der am Bezirksrand gelegene Parque Virgen de Fátima mit seinen hohen Bäumen und Palmen und verwunschenen Ecken.

Museen

Als Autofan sollten Sie auf jeden Fall einmal nach La Molina kommen. Denn das Museo de Automóvil ist eine wahre Oldtimer-Schatztruhe. Die weitläufige Ausstellungshalle mit den Backsteinwänden strahlt eine ganz eigene Ästhetik aus. Vom Zentrum Limas aus erreicht man es am besten mit dem Taxi.

Restaurants

Die Restaurants in La Molina liegen vor allem im Westen des Bezirks am Kreisverkehr La Fontana. Da gibt es Restaurants für den schnellen Hunger ebenso wie Einrichtungen, an denen sich ein Abend sehr gemütlich verbringen lässt.

Hotels

La Molina ist ein Bezirk, in dem sich die Mittelschicht und die Oberschicht Limas, darunter einige Politiker und berühmte Persönlichkeiten, niedergelassen hat. Da sich der Bezirk zudem relativ weit vom Meer entfernt befindet, dem klassischen Aufenthaltsort der Touristen in Lima, ist die Auswahl an Hotels dementsprechend begrenzt.

Anreise

La Molina Karte

© OpenStreetMap-Mitwirkende www.openstreetmap.org/copyright

Videos

Videos La Molina

Sehenswertes in La Molina